drucken

Persönliches Budget für Menschen mit Behinderungen

Persönliches Budget heißt, dass Sie entscheiden, welche Hilfen Sie in welchem Umfang erhalten wollen und wer Ihnen helfen soll.

Menschen mit Behinderung erhalten monatlich einen mit den Kostenträgern vereinbarten Geldbetrag zur eigenverantwortlichen Verfügung. Die Höhe des Betrages richtet sich nach der persönlichen Hilfebedarfsplanung. Mit diesem Betrag werden dann die Hilfeleistungen finanziert.  

Die Behindertenhilfe im Landkreis Freudenstadt berät auf Wunsch dabei, ein entsprechendes Assistenzangebot zu entwickeln.

Wir bieten Beratung, Begleitung und zielgerichtete Förderung in den Bereichen:

  • Wohnungssuche und Wohnungserhalt
  • Finanzplanung und Schuldenregulierung
  • Schriftliches und Behördengänge
  • Freizeitgestaltung und Urlaubsplanung
  • Krisenintervention und Entlastungsgespräche
  • Persönliche Lebensplanung
  • Arbeit
  • Soziale Kontakte und Partnerschaft
  • Gesundheit und Pflege
  • Alltagsbegleitung

Kontakt und Beratung

Für Ihre Fragen rund um unsere Angebote steht Ihnen unser Sozialdienst gerne zur Verfügung:

Sozialdienst der Behindertenhilfe und Sozialpsychiatrischen Hilfen im Landkreis Freudenstadt
Tel.: 07448 921-0

Aktuelle Leistungsliste zum Download

    Behindertenhilfe und Sozialpsychiatrische Hilfen im Landkreis Freudenstadt
    Buchenweg 4
    72297 Seewald-Schernbach
    Tel.: 07448 921-0
    Fax: 07448 921-111

     

    Leitung:
    Dorothea Rau

     

    Veranstaltungen

    Pochefest in Fluorn-Winzeln

    Abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt in der BruderhausDiakonie im Landkreis Rottweil

    mehr »

    Ehrenamtstag im Treffpunkt für Ältere in Reutlingen

    Brunch, Gesprächsrunde, Vorstellung von Projekten und Rundgang durch den Treffpunkt.

    mehr »

    500 Jahre Reformation - Jubiläum in Stuttgart

    Das integrative Theaterstück "Mensch Luther" der BruderhausDiakonie zeigt Szenen aus Luthers Leben.

    mehr »